NEW EDUCATION CIRCLE
Designoffensive für die Bildung
Gesellschaftlicher Wandel braucht Gestaltung – gerade jetzt!

In vielen Ländern dieser Welt hinken die staatlichen Bildungssysteme den veränderten gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, den wirtschaftlichen und technischen Entwicklungen deutlich hinterher. Hier setzt der New Education Circle (NEC) an und entwickelt Konzepte, um das Potenzial der kreativen Berufe wie Design und Architektur sowie anderer kultur- und kreativwirtschaftlicher Berufe zum Wohle aller

Erklärung des Deutschen Designtags
zum aktuellen Stand der pandemiebedingten Unterstützungen
durch Bund, Länder und Kommunen

I.Der Designtag begrüßt ausdrücklich die zuletzt mehrfach öffentlichdokumentierte Anerkennung der Kultur- und Kreativwirtschaft als eine von der Pandemie besonders betroffene Branche. Nach zwei entsprechenden Pressemitteilungen haben die geäußerten Absichtserklärungen nunmehr auch Niederschlag in der in Aussicht gestellten Überbrückungshilfe III gefunden. Darauf haben wir lange gewartet: Endlich kommen auch aus dem

Ausschreiben oder abschreiben?

Öffentliche Designaufträge mit neuem Leitfaden erfolgreicher vergeben Steuergelder nicht verschwenden, sondern korrekt und effizient verwenden: Auftragsvergaben der öffentlichen Hand sind ein komplexer Vorgang – hat doch die Gesellschaft ein Recht darauf, dass Korruption und Vetternwirtschaft systematisch unterbunden werden. Öffentliche Ausschreibungen sollen das wirtschaftlichste – und nicht etwa das billigste –

WEBINAR

Urheberrechtsreform: Internetplattformen zwischen Pauschalvergütung und Uploadfiltern Entwurf für die Umsetzung der Europäischen Urheberrechtsrichtlinie liegt vor + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + Datum: 23.07.2020 Zeit: 15:00

In den Blick genommen: Online-Umfrage unter Kommunikations- und Designagenturen zu Auswirkungen der Corona-Krise

Der Deutsche Designtag als politische Interessenvertretung der Designwirtschaft hat eine Umfrage zu den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise gestartet. Sie richtet sich an Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer von inhabergeführten Design- und Kommunikationsagenturen ab zehn Mitarbeitern, die bislang noch weniger im Blickfeld standen. Aus vielen Einzelgesprächen wissen wir um ihre schwierige Situation und

Offener Brief an Bundesminister Peter Altmaier

Corona: Soforthilfe-Maßnahmen für Solo-Selbstständige und Freiberufler zielen am Bedarf vorbei Der Deutsche Designtag hat sich mit einem Offenen Brief an Bundesminister Peter Altmaier gewandt, in dem auf die besondere Situation der Solo-Selbstständigen im Bereich Design hingewiesen und um Nachbesserungen der Hilfsmaßnahmen gebeten wird. Sehr geehrter Herr Bundesminister Altmaier, wir haben

Lagebericht zur Designwirtschaft anlässlich der Coronakrise

Der Vorstand des Deutschen Designtags hat am 23. März beschlossen, den bereits vorab veröffentlichten Lagebericht auch als Stellungnahme des Dachverbandes anzunehmen. Drastische Umsatzeinbrüche 
in der Designbranche Agenturen und Soloselbstständige brauchen unbürokratische finanzielle Soforthilfen Die Designbranche ist mittlerweile in ihrer Gesamtheit von der Coronakrise und ihren Folgen in hohem Maß betroffen. Das gilt

Inklusives Kommunikationsdesign

Angemessen mit leicht verständlicher Sprache UND Schrift kommunizieren Designtag fordert Überarbeitung des Ratgebers zur Leichten Sprache Lesen ist in Deutschland eine Grundvoraussetzung, um am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Für etwa 6,2 Millionen Erwachsene, die Schwierigkeiten beim Lesen und Verstehen kurzer Texte haben, müssen daher seitens der Behörden und Unternehmen Rahmenbedingungen geschaffen