Social Design

Bewegung im Design. Die klassische Fokussierung auf kommerzielle Medien und Serienprodukte wird aufgebrochen. Unter dem Titel Social Design bildet sich ein neuer Zweig heraus, der Gestaltung als Aufgabe gesellschaftlicher Verantwortung versteht und mit unkonventionellen Mitteln Probleme löst, die für das praktische Leben relevant sind. von Ralph Habich, Vizepräsident des Deutschen

Design Thinking

Design Thinking eröffnet Entwicklern von Produkten und abstrakten Systemen enorme Potenziale: Die Flexibilität und Geschwindigkeit des Entwicklungsprozesses sind einzigartig, die Nähe zu künftigen Kunden Anwendern setzt Maßstäbe, und die Chance echte Innovationen zu generieren ist hoch. 

Soziale Absicherung für Solo-Selbstständige im Designbereich

Strukturen müssen gesellschaftlichem Wandel angepasst werden Die Arbeitswelt hat sich im Zuge der Digitalisierung fundamental verändert. Im Bereich Design hat sich dies früher und massiver bemerkbar gemacht als in anderen Berufsfeldern. Tätigkeitsprofile haben sich verschoben und neue Arbeitsstrukturen hervorgebracht. Das vorhandene System sozialer Sicherungen wird den Bedürfnissen moderner Erwerbsbiografien im